Tschagguser Weihnachtsmarkt

Datum: 
Freitag, 8 Dezember, 2017
Ort: 
VS Tschagguns

Bei Maria Empfängnis findet wieder der gemütliche und besinnliche Tschagguser Weihnachtsmarkt auf dem Pausenplatz der VS Tschagguns statt. Sie werden wieder mit den beliebten Hefeküachle sowie den Krutspätzle von uns Golnis verwöhnt. Das Weihnachtscafe im Foyer wird von der HM Tschagguns bewirtet. Natürlich darf auch die Kinderbackstube nicht fehlen.

Wir freuen uns auf viele Besucher.

Vereinsausflug 2017

Ausgeschlafen starteten wir am Freitag, dem 29. September mit Martin von der Firma Wachter, unsere Reise. Es ging über den Arlberg ins Inntal, wo wir bei der Raststätte Trofana einen Halt fürs Frühstück einlegten. Nach einem guten Kaffee fuhren wir zu unserem ersten Programmpunkt, nach Steinach am Brenner, wo wir in den BBT-Tunnelwelten im Rahmen einer Führung alles über den entstehenden Brenner-Basis-Tunnel erfuhren. Er ist mit seinen 64 km Länge die längste unterirdische Eisenbahnverbindung der Welt.

Tschagguser Kilbi 2017

Auch dieses Jahr fand am letzten Sonntag vor Schulbeginn die traditionlle Kilbi auf dem Schulplatz in Tschagguns statt. Um unseren Pfarrer gebührend willkommen zu heißen, wurde das diesjährige Programm auf den Pfarreinzug abgestimmt.
Nach dem Gottesdienst fand der festliche Auszug zum Schulplatz statt, wo die Alphornbläser unseren neuen Pfarrer und die Kilbi willkommen hießen.

Jahreshauptversammlung mit Führungswechsel

Bei der Jahreshauptversammlung am 06.05.2017 die im Foyer der VS Tschagguns stattfand, durfte Heinz Fritz nach 10jähriger Führung das Amt des Obmannes an Marcel Fleisch übergeben. Es waren nicht nur sämtliche Mitglieder, auch Raimund Föger der Landeselferrat des Bezirkes Bludenz, war vertreten. Gertrude Fritz, die Frau von Heinz, legte auch ihr jahrelanges Amt als Schriftführerin nieder und ihr folgt Bianca Brandl nach. Die beiden Mitglieder bleiben aber dem Vorstand erhalten.

Fasching 2017

Das war sie wieder, die "Fasnat"  hatte uns voll im Griff und wir genossen sie sehr.

Unser Tschagguser Omzug 2017 ist jetzt schon ca. 1 Monat her und endlich möchten wir uns bei allen Gönnern, Teilnehmern, Helfern und natürlich bei den Zuschauern recht herzlich bedanken. Es war wieder ein farbenfroher, schöner Umzug mit 52 Gruppen.

Selber waren wir natürlich auch unterwegs. Den veranstalten von einem Omzug ist das eine und selber zu den Umzügen gehen das andere. Wir lieben die Fasnat, und freuen uns auf jeden Omzug aufs neue.

Herzlichen Dank nochmals und bis bald.

Vereinsausflug 2016

Endlich war es wieder soweit, am Freitag dem 30.09. stiegen wir gutgelaunt in den Reisebus der Firma Wachter und fuhren über den Arlberg ins Inntal, wo wir bei der Raststätte Vomp einen Halt fürs Frühstück einlegten. Danach führte uns Martin nach Jenbach zum Bahnhof, wo wir in die älteste, ausschließlich mit Dampf betriebenen Zahnradbahn Europas umstiegen. Diese brachte uns nach Maurach am Achensee. Weiter führte uns der Bus entlang des malerischen Achenseeufer nach Achenkirch und über den Achenpass an den Tegernsee.

Tschaggunser Kilbi 2016

Bei viel Wetterglück verwandelte sich der Volksschulplatz am Sonntag, dem 11. September wieder zum Festplatz für jung und  Alt, als wir "Golnis" wieder zur traditionellen Kilbi luden. Das abwechslungsreiche Programm samt Kinderbetreuung im Turnsaal, Glücksrad, Käsewerfen und der Ausstellung des Rassekleintierzuchtvereins Bludenz ist bei den Kilbigästen den ganzen Tag über bestens angekommen. Unsere Harmoniemusik unter der Leitung von Kapellmeister Stefan Ruprecht spielte zum Auftakt einen zünftigen Frühschoppen und begeisterte das Publikum gleich mit ihrer dargebotenen Musik.

Tschagguser Weihnachtsmarkt 2015

Das war er wieder, der Weihnachtsmarkt auf dem Tschaggunser Schulplatz. Auch dieses Jahr waren die "Ständler" wieder vollauf zufrieden mit dem Standort. Was uns freut, ist, das immer mehr "Ständler" den Weg zum "Tschagguser Weihnachtsmarkt" finden. Fürs leibliche Wohl sorgten wieder die Golnis und die Harmoniemusik Tschagguns. Auch das Weihnachtscafe und die Krippenausstellung, mit den Krippen von Annelies Peter, fand regen Anklang.

Vereinsausflug 2015

Zu später Stunde starteten wir unsere Reise, die uns ins schöne Niederösterreich führte. Nach einer Nacht im Schlafabteil der Öbb, für manch' einer war es eine kurze, begann in St. Pölten der Tag mit einem guten Frühstück. Von da aus führte uns der Weg nach Melk, wo wir das weltberühmte Benediktinerstift besichtigten. Das Barockstift Melk, malerisch über der Donau gelegen, gehört zum Weltkulturerbe und ist eines der schönsten und größten Klöster in ganz Europa. Bei wunderschönem Wetter spazierten wir durch den Stiftgarten und ließen uns die Sonne auf die Nase scheinen.